Leitung

--> Rika Tiede – Wanjek
--> Christian Wanjek


Rika Tiede – Wanjek

Jahrgang 1961,

lebt mit ihrem Mann und ihren 4 Kindern in Ibbenbüren am Teutoburgerwald. Ausgebildet ist sie zur

Dipl. Sozialarbeiterin,
Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe©
syst. Familientherapeutin / syst. Supervisorin (IFS)
SAFE®-Mentorin
in Ausbildung zur syst. Traumatherapeutin (IFS)
  • Verheiratet mit Christian Wanjek
  • Mutter von 4 Kindern
  • Kreative Lehrtätigkeiten in verschiedenen Theaterprojekten an der Jugendkunstschule in Ibbenbüren, mit unterschiedlichen Altersgruppen
  • Gründung des Kinder und Jugend – Marionettentheaters „Quasselstrippen“ an der Jugendkunstschule, Ibbenbüren
  • Kulturgalaprojekte „Zeitsplitter“, 2000 und „Fantasy“, 2001 im Auftrag der Jugendkunstschule

Seit mehr als 12 Jahren ist sie mittlerweile im Bereich des Kindesschutzes tätig.

  • 2004 gründete sie in Ibbenbüren die Beratungspraxis „Fairbindung“ im Bereich der Frühen Hilfen.
  • 2010 Erweiterung der Beratungspraxis um das Elternschulungsprogramm Joyning
  • Seit 2011 in Kooperation mit den sozialpädagogischen Familien und ihrem Mann, Aufbau des Multifamilien - Rückführungsprogramms Familienstudio - Bergkamen, von Kindern aus Heimunterbringung in ihre Herkunftsfamilien
  • Supervisorische und Ausbildungs- Tätigkeiten im Bereich Familienhebammen, Pflege. und Adoptivfamilien, Erzieherinnen in Kindertagesstätten, etc.
  • Referentin im Ausbildungsmodul: Emotionelle Erste Hilfe© in der Arbeit von Familienhebammen, mit Dipl. Psychologe Thomas Harms

Neben den Angeboten im Rahmen des Kindeswohlschutzes im Auftrag der Jugendämter bietet sie für Familien / Einzelpersonen / pädagogischen Einrichtungen im Rahmen von Honorartätigkeiten

  • beratende und therapeutische Erziehungsberatung,
  • syst. Familientherapie und syst. Supervision,
  • sowie die Emotionelle Erste Hilfe© nach Dipl. Psychologe Thomas Harms an.

Ihr Fokus liegt darin Eltern – Kind - Bindungen zu stärken, und Eltern darin zu begleiten zu ihren intuitiven ursprünglichen Erziehungsressourcen zu gelangen.

Wesentlich inspiriert ist sie in ihrer Arbeit von den

  • Forschungen von Wilhelm Reich, der modernen Körperpsychotherapie,
  • der Bindungstheorie,
  • den neurobiologischen Gehirnforschungen,
  • sowie den systemischen Ansätzen.

Innerhalb ihrer Konzeptentwicklung schreibt sie der Salutogenese, der Resilienzforschung, sowie verschiedener weiterer Untersuchungen und Konzepten aus dem Bereich der „Glücksforschung“ in der Weiterentwicklung ihrer Konzepte eine wesentliche Bedeutung zu.


Christian Wanjek

Jahrgang 1960,

verheiratet mit Rika Tiede – Wanjek, lebt mit ihr und ihren gemeinsamen 4 Kindern in Ibbenbüren am Teutoburgerwald.

Ausgebildet ist er zum
Dipl. Sozialarbeiter
Kinder und Jugendlichentherapeut
syst. Familientherapeut / syst. Supervisor (IFS)

  • Schon im jugendlichen Alter hat er im Bereich der offenen Jugendarbeit als Gruppenleiter mitgearbeitet und Ferienfreizeiten mitgestaltet.
  • 1985 – 1986 Anerkennungsjahr als Sozialarbeiter beim Jugendamt der Stadt Mönchengladbach und Leitung eines Abenteuerspielplatzes im sozialen Brennpunkt
  • 1986 – 1991 Mitarbeit bei den Rheinischen Erziehungsgruppen in einer Wohngruppe für Kinder und Jugendliche
  • 1991 – 2000 Gruppenleiter für eine Wohngruppe für Kinder und Jugendliche beim LWL – Westfälisches Jugendheim Tecklenburg
  • Ausbildung zum Therapeuten für Kinder und Jugendliche bei der GWG (Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächstherapie, Klientenzentrierter Ansatz nach Carl Rogers)
  • 1999 – 2012 pädagogische Leitung bei den Sozialpädagogischen Familien in Ibbenbüren
  • seit Sommer 2012 leitende Funktion im Familienstudio Bergkamen.

↑ nach oben





Impressum   Kontakt   Sitemap   ©2008-2019 Glimt-Films Media